• Staffel 3

    Pop-Up-Gottesdienste

    Alle Infos...
  • Predigten zum Nachhören

    Du hast eine Predigt verpasst? Kein Problem - in unserm Archiv findest du alle Predigten zum Nachhören.

    Zum Predigt-Archiv

Herzlich Willkommen!
Schön, dass du da bist! ❤️

Wir sind die evangelische Gemeinde in Leteln und Aminghausen.

Jesus ist unser Mittelpunkt.

Der Glaube prägt unser Leben.

Wir haben Platz für alle.

Aktuelle Infos

  • Pop-Up-Gottesdienste #3: Endlich Frei!

    Endlich geht es wieder los! Im Mai und Juni feiern wir die dritte Staffel der im letzten Jahr so erfolgreichen Pop-Up-Gottesdienste unter freiem Himmel.

    Was ist ein Pop-Up-Gottesdienst?

    Ein Pop-Up-Gottesdienst ist ein Gottesdienst, der jeden Sonntag an einer anderen Stelle aufpoppt. Die Gottesdienste sind kürzer (ca. 40 Minuten) und drehen sich um ein gemeinsames Thema: Freiheit! Außerdem gibt es eine tolle Mischung aus alter und neuer Musik.

    Was? Wann? Wo?

    Die Orte und Themen sind:

    9. Mai, 10:30 Uhr, Hof Kerlen (Päpinghauser Straße 31)
    Frei! trotz Unfreiheit

    16. Mai, 10:30 Uhr, Petras Blumenwelt (Turnerweg 6)
    Frei! von Schuld

    23. Mai, 10:30 Uhr, Grundschule Leteln (Große Trift 50)
    Frei! zum Leben

    30. Mai, 10:30 Uhr, Grundstück Weihe (Am Weiher 1)
    Frei! von bösen Mächten

    6. Juni, 10:30 Uhr, Hinter der Apotheke (Am Kreuzkamp)
    Frei! von Angst

    13. Juni, 10:30 Uhr, Bolzplatz Aminghausen (Bohnenkamp)
    Frei! von Scham

    20. Juni, 10:30 Uhr, Gottschalks Hof (Letelner Straße 111)
    Frei! von Dingen

    27. Juni, 10:30 Uhr, Garten Lohmann (Teichstraße 50)
    Frei! für andere

    Was ist bei Regenwetter?

    Bei Regen fällt der Gottesdienst ersatzlos aus. Die Predigt kann dann jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Offenen Kirche angehört werden.

    Muss ich zur Teilnahme einen negativen Corona-Test vorlegen?

    Nein! Weil alle Gottesdienste unter freiem Himmel stattfinden, besteht keine Testpflicht. Diese Regelung ist offiziell zwischen den Gemeinden des Kirchenkreises und dem Landkreis Minden-Lübbecke vereinbart worden.

    Entspricht diese Aktion ansonsten den Regeln gegen das Corona-Virus?

    Ja, natürlich. Wir beachten alle geltenden Regeln für Gottesdienste während der Corona-Pandemie. Dazu gehören ein paar wichtige Punkte, die du beachten solltest, wenn du dabei sein willst:

    • Die allgemeinen Abstandsregeln (2 Meter) müssen einhalten werden. Stühle werden entsprechend gestellt.
    • Leider dürfen wir im Augenblick nicht laut zusammen singen. Aber die Lieder innerlich lautlos mitzusingen ist selbstverständlich möglich.
    • Zur Nachverfolgung im Falle einer Infektion musst du uns deine Kontaktdaten da lassen.

Unsere nächsten Gottesdienste

Wir auf Instagram