Johannes

Jesus ist der Grund unseres Glaubens. Um diesen Grund noch besser kennenzulernen, werden wir uns bis Ostern intensiv mit Jesus beschäftigen. Wer war er? Was war ihm wichtig? Und wer ist er für uns heute? Dazu werden wir den ältesten Bericht über Jesu Leben – das Markus-Evangelium – komplett zusammen lesen.

Wenn du mitmachen möchtest, gibt es gleich mehrere Möglichkeiten:

1) Du findest hier einen Leseplan mit kurzen Abschnitten für jeden Tag. Diesen Plan kannst du (ganz Corona-kompatibel) zuhause mitverfolgen. Wenn du mal einen Tag verpasst, liest du einfach am nächsten Tag zwei Abschnitte. Den Leseplan kannst du hier herunterladen…

2) Immer Sonntags gibt es dann eine zum Thema der Woche passende Predigt. Solange der Lockdown andauert, kannst du sie hier online anhören. Alternativ kannst du jeden Sonntag zwischen 10 und 16 Uhr in die Offene Kirche kommen. Auch dort wird die Predigt anzuhören sein. Sobald es wieder möglich ist, setzen wir die Themenreihe in unseren Gottesdiensten fort.

3) Und schließlich wird es die Möglichkeit geben, sich online über das Gelesene auszutauschen und Fragen zu stellen. Immer donnerstags zwischen 18 und 19 Uhr kannst du über diesen Link unsern Pastor treffen und deine Fragen los werden. Dazu musst du nichts installieren, sondern brauchst du nur einen Laptop mit eingebauter Kamera, ein Tablet oder ein normales Smartphone. Hier geht’s zum Online-Treffen…

Wenn es dir so geht wie vielen und du bisher nur einzelne Ausschnitte aus dem Leben Jesu kennst, dann mach dich doch bis Ostern mit uns auf die Reise und finde heraus, wer Jesus wirklich ist. Es lohnt sich, seine Geschichte einmal im Zusammenhang zu lesen. Komm mit – es gibt viel zu entdecken!

Wie überall im öffentlichen Leben geht auch bei uns der Lockdown in die Verlängerung. Bis einschließlich 31. Januar finden keine regulären Gottesdienste statt.

Wir arbeiten gerade an einem Konzept, wie wir trotzdem und auf Abstand „um Gottes Wort versammeln“ und uns geistlich stärken können. In den nächsten Tagen hört Ihr dazu hier mehr…

PS: Unter dem Stichwort „Empfehlungen“ haben wir für Euch eine Liste mit guten, christuszentrierten Ressourcen zusammengestellt, die sich lohnen anzuschauen oder anzuhören: Empfehlungen

Weil die Kirche zu bleiben muss, gibt es am 1. Weihnachtstag wieder Fenster-Gottesdienste in Leteln und Aminghausen. Hier findet Ihr die Zeiten und Orte:

10.00 Uhr Teichstraße / Markusweg
10.20 Uhr Faule Breede
10.40 Uhr Hofallee / Schmiedeweg
11.00 Uhr Schildhof
11.20 Uhr Maschweg / Letelner Grund
11.40 Uhr Am Kreuzkamp
12.00 Uhr Bohnenkamp / Schnedicke

Wie Ihr schon wisst, sind aufgrund der hohen Infektionszahlen ab sofort und bis einschließlich 10. Januar sämtliche Gottesdienste in der westfälischen Kirche abgesagt worden. Leider sind davon auch alle unsere Gottesdienste betroffen.

Weihnachten fällt zwar dadurch nicht aus, aber wir müssen in diesem Jahr stiller und mit Abstand feiern. Dazu gibt es ganz unterschiedliche Angebote und Möglichkeiten.

Offene Kirche

An Heilig Abend, an allen Weihnachtstagen und über den Jahreswechsel wird unsere Kirche zur persönlichen Andacht und zum Gebet geöffnet sein. Im festlich geschmückten und erleuchteten Kirchraum wird Musik zu hören und Andachten zu lesen sein. Die Zeiten der Offenen Kirche findet Ihr weiter unten bei den Terminen.

„Die Essenz von Weihnachten“ – Ein Weihnachtsgottesdienst für zuhause

Unter dem Titel „Die Essenz von Weihnachten“ haben wir einen Weihnachtsgottesdienst für zuhause vor, den Ihr in Euren Häusern miteinander feiern könnt. Wer sich zu einem der geplanten Präsenzgottesdienste angemeldet hatte, hat diesen Gottesdienst in seinem Briefkasten gefunden. Alle anderen können ihn hier abrufen: www.markus-minden.de/weihnachten

Das multimediale Heiligabend-Erlebnis online

An Heilig Abend ist ab 21 Uhr auf YouTube und im Fernsehen bei BibelTV das große Heiligabend-Erlebnis der Aktion 24x Weihnachten neu erleben zu sehen. Dieses multimediale und digitale Erlebnis für die ganze Familie bringt im Jahr der Krise Weihnachten zu euch ins Wohnzimmer. Auf eine nie da gewesene Weise wird die Weihnachtsgeschichte erzählt, gesungen und getanzt. Seid dabei, wenn Deutschland Weihnachten neu erlebt und gemeinsam feiert. (Klick hier für den Link)

Weihnachts-Fenster-Gottesdienste

Am 1. Weihnachtstag wird es in Leteln und Aminghausen wieder Fenster-Gottesdienste geben. Wie schon zu Ostern kommt dann die gute Nachricht auf die Straßen und Kreuzungen unser beiden Stadtteile. Die Zeiten und Orte findet ihr hier (klicken).

Radiogottesdienst

Am 2. Weihnachtstag ist im Internet und im Radio bei ERF Plus ein gottesdienstliche Weihnachtsfeier mit unserm Pastor zu hören. (Klick hier für den Link)

Wir hoffen, dass bei diesen unterschiedlichen Möglichkeiten auch etwas für Euch dabei ist und wünschen Euch von Herzen ein gesgenetes Weihnachtsfest – jetzt erst recht! Weihnachten fällt nicht aus. Jesus kommt trotz allem zur Welt und uns näher als 1,5 Meter. Wir sehen uns im neuen Jahr!

Herzliche Grüße, auch im Namen des Presbyteriums,
Euer Pastor
Johannes Röskamp

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Nach einer eindringlichen Bitte und Aufforderung der Kirchenleitung müssen wir mit sofortiger Wirkung alle Gottesdienste bis einschließlich 10. Januar absagen. Das betrifft leider auch die Weihnachtsgottesdienste.

Wir sind sehr traurig über diese Entwicklung. Zugleich wollen wir aber nicht resignieren, sondern kreativ werden. Wir überlegen bereits, welche alternativen Formen wir finden, Jesu Geburtstag zu feiern. In den nächsten Tagen erfahrt Ihr hier mehr.

Wir machen mit bei 24x Weihnachten neu erleben. Zusammen mit Christen und Gemeinden in ganz Deutschland erleben wir die ursprüngliche Bedeutung von Weihnachten dieses Jahr neu. In einer Zeit der Krise und Unsicherheit wollen wir so die ermutigende Weihnachtsbotschaft verkünden: Fürchtet Euch nicht!

Als Gemeinde lesen wir das Adventskalenderbuch zur Aktion mit 24 kurzen Kapiteln. An den vier Sonntagen im Advent gibt es jeweils eine zum Thema der Woche passende Predigt. Und auch im Kindergottesdienst werden die Themen aus dem Buch aufgenommen.

Die Termine sind:
29.11. Glaube als Herausforderung
06.12. Glaube als Geschenk
13.12. Glaube als Wendepunkt
20.12. Glaube als Lebensstil

Du willst mitmachen? Dann besorg‘ dir das Buch 24x Weihnachten neu erleben und lies mit. Du kannst es bei uns nach dem Gottesdienst bekommen oder online hier bestellen. Egal was uns die nächsten Wochen bringen – wir feiern gemeinsam Weihnachten!

Aufgrund der neuen Beschränkungen müssen im November so gut wie alle Kreise und Gruppen pausieren.

Bis Ende des Monats finden darum nur die geplanten Gottesdienste (inklusive Kindergottesdienst) am Sonntag und die Gebetstreffen am Donnerstag statt.

Wir sind froh, dass wir uns wenigstens weiterhin treffen können, um zusammen zu beten und auf Gottes Wort zu hören. Das ist ohnhin das Beste, was wir in der Krise machen können.

Gott segne Euch alle und schütze Euch vor Ansteckung und Krankheit.

Wegen der stark ansteigenden Infektionszahlen in unserm Landkreis haben wir zusammen mit der Gemeinde Dankersen, der Matthäuskirche, und der katholischen Gemeinde entschieden, dass die ökumenische Bibelwoche in dieser Woche leider ausfallen muss.

Nach dem Herbstferien geht es weiter mit unser Predigtreihe „GEMEINDE … Willkommen zuhause!“

Die übrigen beiden Termine sind:

01.11. GEMEINDE … redet was gut ist
08.11. GEMEINDE … hält zusammen

Wir feiern am Sonntag, den 11. Oktober (nachträglich) Erntedank. Wir wollen Gott danken, gerade auch in schwierigen Zeiten. Der Gottesdienst mit Pfr. Martin Simon startet um 10:30 Uhr.

Gerne könnt ihr Freitag und Samstag tagsüber Eure Erntegaben in der Kirche vorbeibringen.